Snack

Mikrowellenkuchen

19. April 2014

Kennt ihr das, wenn man am Sonntag auf dem Sofa sitzt, gemütlich einen Tee trinkt und plötzlich Lust auf Kuchen bekommt?
Natürlich fehlen mal wieder Eier und so einen ganzen Kuchen zu backen ist auch irgendwie zu viel Aufwand für ein klein wenig Heißhunger…
So erging es mir und meiner Mitbewohnerin letzten Sonntag. Deswegen musste irgendetwas her um unsere Lust auf Kuchen zu stillen.
Irgendwann fiel mir dann ein, dass ich im ersten Semester mit einer Kommilitonin mal Mikrowellenkuchen „gebacken“ hatte und Google sei Dank war schnell ein passendes Rezept ohne Eier parat.

Damit ihr am nächsten Kuchen-Heißhunger-Sonntag nicht so lange suchen müsst, teile ich das Rezept natürlich mit euch:

_MG_0011

Rezept (für 1 Kuchen):

3 TL Mehl
3 TL Backkakao
3 TL Zucker
1/2 TL Backpulver
1 TL Öl
4 TL Milch

[nurkochen rezept=“2935″ portionen=“1″ ]

 

Die trockenen Zutaten in einer Tasse oder einer Soufléform vermischen und dann mit Öl und Milch zu einem glatten Teig rühren. Wenn der Teig zu trocken ist, noch ein bisschen Milch dazu geben.
Nun alles bei 400 Watt für 1 Minute 30 Sekunden in die Mikrowelle geben und noch warm genießen.
Schmeckt sicher auch lecker mit einer Kugel Eis dazu.

1 Comment

  • Reply julia 8. März 2016 at 17:43

    Ich habe das ganze bei 800 Watt für 3 Minuten in der Mikrowelle gelassen und ich finde das dass jetzt perfekt ist!Aber echt gutes Rezept;Mach ich jetzt öfters!

  • Kommentar verfassen