Browsing Category

Frühstück

Frühstück

Leerer Kühlschrank-Pancakes mit nur drei Zutaten

11. Juni 2017
Glutenfreie Pancakes ohne Ei

Sonntagmorgen wache ich regelmäßig auf und habe riesige Lust auf Pancakes  – aber fast nie sind Eier im Haus. Ich habe mich dann ein paar mal an Bananen im Pancake-Teig als Ersatz versucht, aber so richtig gut gefällt mir das nicht, weil der Bananengeschmack zu dominant ist und auch die Konsistenz ist nicht so, wie ich klassische Pancakes mag.
Heute war mal wieder so ein „Ich will Pancakes“-Sonntagmorgen und ich habe mich einfach mal in die Küche gestellt und ein bisschen experimentiert und herausgekommen sind glutenfreie Pancakes – ohne Ei und mit nur drei Zutaten, die tatsächlich wie das Original mit Ei schmecken. weiterlesen

Frühstück

Banana Granola mit Buchweizen

24. Januar 2017
Banana Granola

Das ich ein ganz großes Anhänger des „Team Frühstück“ bin, dürfte regelmäßigen Lesern schon lange klar sein. Wenn es morgens aber mal ganz schnell gehen muss, ist es immer super, wenn man noch ein bisschen Müsli  oder Granola im Haus hat, das man einfach in eine Schüssel Joghurt schmeißen oder mit Milch(-Alternativen) übergießen und loslöffeln kann.

Noch schöner ist es aber, wenn man noch eine Portion selbstgemachtes Granola im Schrank hat, denn selbstgemacht schmeckt ja immer irgendwie besser, oder?  weiterlesen

Frühstück Snack

Smoothie Bowl mit Beeren und Kakao

16. Januar 2017
Smoothie Bowl

Seid ihr eigentlich im #TeamFrühstück oder seid ihr eher der Typ Frühstücksverweigerer?
Ich war wirklich lang im zweiten Team. Mittlerweile geht es aber gar nicht mehr ohne Frühstück. An manchen Tagen habe ich aber echt keine Lust auf irgendein großes Frühstück, möchte aber trotzdem nicht mit leerem Magen das Haus verlassen. Das ist dann der perfekte Zeitpunkt um mir einen Smoothie zu machen. Noch besser als ein Smoothie ist aber eine Smoothie Bowl, weil sie nicht nur ein leichtes Frühstück ist, sondern auch noch länger satt hält, weil sie dickflüssiger ist, als ein normaler Smoothie. Außerdem wird so eine Smoothie Bowl mit jeder Menge Toppings garniert, die auch noch mal ordentlich satt machen. weiterlesen

Frühstück

Apfel-Glühwein-Marmelade {Blogging under the mistletoe Türchen 12}

12. Dezember 2016

Halbzeit! Die Hälfte der Adventskalendertürchen sind geöffnet und es sind nun nur noch 12 Tage bis Weihnachten. Der Dezember vergeht wie jedes Jahr wieder besonders schnell. Gerade deshalb ist es Zeit, mal ein bisschen durchzuatmen. Das klappt bei mir immer am besten in der Küche. Nicht, wenn ich für ein Dinner für Freunde koche oder wenn ich mir nach der Arbeit noch schnell ein Abendessen zusammenrühre. Dafür aber am Wochenende, wenn ich Zeit zum Experimentieren und Kochen habe.

Am letzten Wochenende habe ich mit dem Mann jede Menge Plätzchen gebacken und das ein oder andere Weihnachtsgeschenk aus der Küche vorbereitet. Selbstgemachtes lässt sich so schön verschenken und sorgt immer wieder für strahlende Augen – und darum geht es ja auch ein bisschen an Weihnachten.

Apfel-Glühwein-Marmelade

Eines dieser schönen Geschenke aus der Küche ist eine leckere Apfel-Glühwein-Marmelade, die sich toll beim Adventsbrunch und zum Weihnachtsfrühstück macht – aber auch als Füllung für Mürbeteigplätzchen oder Engelsaugen. Genau diese Marmelade ist das 12. Türchen des „Blogging under the mistletoe“-Adventskalenders, den ich mit 23 anderen Bloggern befülle.  weiterlesen

Backen Frühstück

Zimt-Waffeln für die Weihnachtsvorfreude

19. November 2016
Zimt-Waffeln

It’s beginning to look a lot like christmas…

Ich bin seit heute offiziell in Weihnachtsstimmung. Ich habe die Weihnachtsdeko ausgepackt, den Weihnachtsbaum aufgestellt und den Adventskranz aufgebaut. Und ich habe Zimt-Waffeln gegessen. Waffeln und Zimt gehören für mich zur Vorweihnachtszeit wie Glühwein, Plätzchen und Handbrot vom Weihnachtsmarkt. weiterlesen

Frühstück

Porridge mit Schokolade, Banane und Erdnussbutter

19. Juli 2016
Porridge

Bei einem Sommerfrühstück denke ich an Joghurt mit Beeren, vielleicht sogar eine Nicecream – jedenfalls irgendwas fruchtiges und erfrischendes. Bei dem Wetter da draußen ist mir morgens gerade aber eher nach Porridge mit Banane und Schokolade und auf meinem Frühstückstisch ist mir alles recht, was mich aufwärmt und sich schön warm im Magen anfühlt, damit ich später nicht auf dem Fahrrad erfriere.

Beim Frühstücken fiel mir auf, dass ich euch noch nie verraten habe, wie ich mein Porridge eigentlich zubereite. weiterlesen

Frühstück

Chiapudding mit Erdbeeren

26. Juni 2016
Chiapudding

Im vorletzten Blogpost habe ich euch ja schon erzählt, wie sehr ich es liebe zu frühstücken. Allerdings habe ich euch verschwiegen, dass ich vor allem unter der Woche der schlimmste Morgenmuffel der Welt bin. Vor 9 Uhr sollte man mich lieber nicht ansprechen oder große kognitive Leistungen von mir erwarten. Ich brauche einfach erst mal ein Weilchen, bis Kopf und Körper hochgefahren sind. Allerdings helfen mir dabei ein gutes Frühstück, eine große Tasse Grüntee und die morgendliche Fahrradtour ins Büro enorm.
Wenn man morgens noch nicht in Topform ist, ist es gut, wenn das Frühstück schon so gut wie möglich bereit steht. Daher stelle ich mir abends oft schon das Müsli, eine Schüssel und einen Löffel in der Küche bereit, sodass ich nur noch alles zusammenkippen muss und sofort losfrühstücken kann.

Noch besser ist es allerdings, wenn das Frühstück schon fertig im Kühlschrank auf mich wartet. Eines meiner liebsten Frühstücke dieser Art ist Chiapudding. Abends rühre ich die Chiasamen mit ein bisschen Soja- oder Kokosmilch zusammen, lasse sie über Nacht im Kühlschrank quellen und muss morgens nur noch ein Topping auf meinem Chiapudding anrichten. weiterlesen