Dinner Mittagessen to go

Ofenmöhren im Asia-Style mit Sojasauce

10. Juli 2017
Ofenmöhren mit Sojasauce

Es gibt so Tage und Woche, in denen kaum Zeit für irgendwas bleibt – weil gerade ein großes Projekt ansteht, im Job viel los ist oder ein Termin den nächsten jagt. In solchen stressigen Zeiten mag ich nicht lang in der Küche stehen – da hält mich kochen irgendwie nur auf. Trotzdem ist es gerade dann wichtig den Körper mit gesunden Nährstoffen zu versorgen und nicht jeden Tag zur Tiefkühlpizza zu greifen oder anderes Fertigessen in sich rein zu stopfen.

Deswegen müssen Rezepte her, die schnell gehen und lecker sind und für die ich keine Unmenge an Zutaten einkaufen muss: Wie diese leckeren Ofenmöhren im Asia-Style. Ofenmöhren gehören schon lang zu meinem Abendessen-Standards, weil die kleinen Möhrchen im Ofen gebacken einfach unfassbar gut schmecken. Diese Variante mit Sojasauce kombiniert die Süße der Möhren mit einer salzig-würzigen Marinade – nomnom!

Ofenmöhren mit Sojasauce

Ihr könnt die Ofenmöhren als Beilage essen oder einfach so als Abendessen oder Snack knabbern. Nach einem langen Tag reicht mir so eine Portion Möhren schon aus und ich finde sie so lecker, dass ich quasi nichts mehr dazu brauche. Wenn ihr von den Ofenmöhren allein nicht satt werdet, kombiniert sie doch mit meinen Bratnudeln mit Sesam-Tofu oder mit diesem leckeren Asiatischen Gurkensalat.

Ofenmöhren mit Sojasauce

Rezept (für 2 Portionen Ofenmöhren):

1 kg Möhren
2 EL Olivenöl
1 TL Ahornsirup
2 EL Sojasauce
Saft einer halben Limette
Salz
Pfeffer
Chiliflocken
1 EL Sesam

  1. Zuerst heizt du den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.
  2. Die Möhren schälen und der Länge nach Vierteln oder Achteln (je nachdem wie dick deine Möhren sind).
  3. Dann gibst du die Möhren in eine Auflaufform oder auf ein Blech und vermischst sie dort mit den restlichen Zutaten.
  4. Nun dürfen die Ofenmöhren für 20 bis 30 Minuten in den Ofen. Wenn du sie gern noch knackig und bissfest magst, holst du sie nach 20 Minuten raus, ansonsten etwas später.

Ofenmöhren mit Sojasauce

1 Comment

  • Reply Julian 25. Juli 2017 at 9:51

    Sieht sehr lecker aus, werde demnächst auch anfangen meine Ernährung umzustellen. Und da ich Soja liebe und Karotten ebenfalls, werde ich das heute nach der Arbeit direkt einmal ausprobieren! :))

  • Schreibe eine Antwort zu Julian Antwort abbrechen