Backen

Glutenfreie Zimtschnecken

11. Februar 2017
glutenfreie Zimtschnecken

Kennt ihr das Gefühl, wenn man morgens aufwacht und etwas ganz unbedingt sofort essen möchte? Dieses Gefühl und der Heißhunger auf diese eine Sache geht einem den halben Tag nicht mehr aus dem Kopf… Ich mache den Mann dann regelmäßig damit verrückt, sodass er auch schon Sonntags kurz davor war durch die halbe Stadt zu fahren um mir Camembert zu kaufen, weil ich uuuuunbedingt ein Käsebrot essen wollte. Der Mann hat es schon nicht leicht mit mir.

Dieses Mal lüstete es mir aber nicht nach Käse, sondern nach Zimtschnecken. Weichen, noch leicht warmen Zimtschnecken, die wunderbar duften, wenn sie aus dem Ofen kommen…mmmmh! weiterlesen

Backen

Glutenfreie Brötchen mit Sonnenblumenkernen

7. Februar 2017
glutenfreie Brötchen mit Sonnenblumenkernen

Nichts macht ein Sonntagsfrühstück so perfekt wie knusprig-fluffige Brötchen – im besten Falle mit einem würzigen Käse oder selbstgemachter Marmelade belegt. Daher versuche ich schon seit längerem unsere Brötchen selbst zu backen. So ersparen wir uns auch den sonntagmorgendlichen Marsch zum Bäcker und können noch ein paar Minuten länger liegenbleiben, während die Brötchen im Ofen noch mal knusprig backen.

weiterlesen

Backen

Gewürzkuchen mit Mascarpone-Frosting {glutenfrei}

2. Februar 2017
Gewürzkuchen

Dass ich ein Fan von saisonal begrenzten Lebensmitteln, wie Erdbeeren oder Spargel, bin, wissen alle, die hier schon länger mitlesen. Aber ich bin auch ein großer Fan von Gewürzen, die man nur zu bestimmten Jahreszeiten isst. Der Sommer schmeckt für mich immer irgendwie nach  Minze und frischem Rosmarin aus dem Garten. Und im Winter möchte ich gern alle Lebensmittel mit Chili, Kardamom und gemahlenen Nelken würzen. weiterlesen

Frühstück

Banana Granola mit Buchweizen

24. Januar 2017
Banana Granola

Das ich ein ganz großes Anhänger des „Team Frühstück“ bin, dürfte regelmäßigen Lesern schon lange klar sein. Wenn es morgens aber mal ganz schnell gehen muss, ist es immer super, wenn man noch ein bisschen Müsli  oder Granola im Haus hat, das man einfach in eine Schüssel Joghurt schmeißen oder mit Milch(-Alternativen) übergießen und loslöffeln kann.

Noch schöner ist es aber, wenn man noch eine Portion selbstgemachtes Granola im Schrank hat, denn selbstgemacht schmeckt ja immer irgendwie besser, oder?  weiterlesen

Backen

Haselnuss-Brownies {glutenfrei}

22. Januar 2017
Haselnuss Brownies

Es gibt fast nichts, das besser ist, als Schokolade. Naja, außer Schokolade mit Haselnüssen. Aktuell habe ich eine große Obsession darauf – vor allem auf die Schokoriegel mit Nuss von Veganz. Ich könnte davon, ungelogen, 10 Stück am Tag essen. Insider (der Mann) behaupten, ich hätte das auch schon getan.

Damit ich nicht immer nur Schokoriegel in mich reinstopfe, dachte ich letztes Wochenende, dass es vielleicht sinnvoll wäre die geliebte Schoko-Nuss-Kombi einfach in Brownies zu verpacken. Da hat man dann gleich ein ganzes Blech und es liegen nicht überall verräterische Schokoladenpapierchen rum. weiterlesen

Dinner Mittagessen to go

Der weltbeste Brotsalat

17. Januar 2017
Brotsalat

Ich liebe Brotsalat! Es gibt kein besseres Resteessen für mich. Manchmal lass ich absichtlich ein Brötchen liegen, damit es antrocknet und ich daraus einen Brotsalat machen kann. Oder ich esse den Salat einfach mit frischem Brot, aber das ist nur der halbe Spaß.

Das schöne am Brotsalat ist ja, dass sich das Brot so richtig schön mit dem Dressing vollsaugt und so richtig toll aromatisch wird.  weiterlesen