Browsing Category

Backen

Backen Snack

Zimt-Honig-Bratapfel mit Ricotta-Topping

6. Dezember 2016
Zimt-Honig-Bratapfel mit Ricotta-Topping

Aktuell versuche ich gerade wenig bis gar kein Gluten zu mir zu nehmen. (Interessiert euch ein extra Post darüber eigentlich?) Das ist in der Weihnachtszeit natürlich erstmal ein bisschen frustrierend, wenn man überall Plätzchenrezepte sieht. Aber am Wochenende habe ich Abhilfe geschaffen, denn die Weihnachtszeit kann mehr als Weihnachtskekse und Stollen – Bratapfel zum Beispiel. Der geht auch viel schneller als ein paar Plätzchen, ist gesünder und an apple a day keeps ja bekanntermaßen den doctor away. Merkt man, dass ich mir meine Plätzchenabstinenz ein wenig schönrede?

Jedenfalls gab es am Sonntag bei uns leckere Bratäpfel mit Zimt und Honig und einem Topping aus Ricotta. Der Apfel war ein bisschen anders als der klassische Bratapfel mit der Marzipanfüllung, dafür aber auch deutlich kalorienärmer und auch nicht ganz so süß.

weiterlesen

Backen

Pop Tarts mit Himbeer-Füllung {Gilmore Girls Special}

24. November 2016
Pop Tarts mit Himbeerfüllung

Das Hauptgericht für den morgigen Gilmore Girls*-Marathon haben wir ja schon geklärt: Es gibt Bratnudeln mit Sesam-Tofu von Al’s Pancake World. Aber wer gilmoresk auf dem Sofa rumhängen und fernsehen will, der braucht ganz klar auch noch etwas Süßes. Ohne Süßkram geht es bei Rory und Lorelai ja quasi gar nicht. Neben Popcorn wird es bei mir morgen auch noch eine Ladung selbstgemachter Pop Tarts mit Himbeerfüllung geben.  weiterlesen

Backen Frühstück

Zimt-Waffeln für die Weihnachtsvorfreude

19. November 2016
Zimt-Waffeln

It’s beginning to look a lot like christmas…

Ich bin seit heute offiziell in Weihnachtsstimmung. Ich habe die Weihnachtsdeko ausgepackt, den Weihnachtsbaum aufgestellt und den Adventskranz aufgebaut. Und ich habe Zimt-Waffeln gegessen. Waffeln und Zimt gehören für mich zur Vorweihnachtszeit wie Glühwein, Plätzchen und Handbrot vom Weihnachtsmarkt. weiterlesen

Backen

Schnelles Topfbrot für den Feierabend

6. November 2016
Schnelles Topfbrot

Ich bin im Fieber – im Brotbackfieber. Auf dem FoodBloggerCamp in Berlin erzählte Jette etwas über’s Brotbacken. Ich hab mich schon ein paar Mal an Brotrezepten versucht, aber so richtig doll war das Ergebnis nie. Aber nun hat mich der Ehrgeiz gepackt und ich habe mich noch einmal dem Thema gewidmet und mittlerweile schon zwei richtig richtig leckere Brote gebacken. Der Mann sagte, nachdem er das erste Stück des schnellen Topfbrotes probierte nur: „Woah. Das schmeckt ja wie richtiges Brot!“ weiterlesen

Backen

Veganes und glutenfreies Kokos-Bananabread

15. August 2016

Ich leide an unheilbarer Bananen-Amnesie. Ich kaufe Bananen, esse ein oder zwei davon und dann vergesse ich sie. Sie schieben sich erst wieder in mein Gedächtnis, wenn sie braun und viel zu süß sind, um sie einfach so als Snack zu essen. Daher bin ich regelmäßig auf der Suche nach den besten Methoden um braune Bananen zu verwerten. Ein Milchshake mit Banane ist immer eine gute Ideen und auch in Schokomuffins machen sich die überreifen Dinger gut, aber mein Favorit in Sachen Bananen-Verwertung ist Bananabread! Böse Zungen behaupten sogar, dass ich die Bananen mit Absicht braun lassen würde, um nur köstliches, weiches Bananabread backen zu können…

weiterlesen

Backen Frühstück Werbung

Granola Cups mit Barnhouse Naturprodukte {Werbung}

21. Juni 2016
Granola Cups Barnhouse

Seid ihr eigentlich eher Frühstücksmuffel oder Frühstücksliebhaber? Ich habe mich in den letzten Jahren total zum Frühstücksliebhaber entwickelt und mittlerweile ist das Frühstück meine liebste Mahlzeit des Tages und gibt mir viel Energie für den Tag – egal ob für’s Büro oder ein morgendliches Workout. Ich mag Frühstück vor allem, weil man so vielfältig frühstücken kann – egal ob süß oder herzhaft, beim Frühstück ist für jeden etwas dabei. Als mich Barnhouse Naturprodukte fragte, ob ich ihre neuen Granola-Sorten testen möchte, habe ich sofort an die leckeren Krunchy-Sorten gedacht, die ich schon seit Jahren gern frühstücke. Die Krunchy-Müslis sind total lecker, aber haben leider auch nicht wenig Zucker, sodass ich sie oft gegen Haferflocken mit Obst und Joghurt tausche.  weiterlesen

Backen

Rhabarberkuchen mit Ricotta-Chia-Boden

26. Mai 2016
Rhabarberkuchen mit Ricotta-Chia-Boden

Die Rhabarberzeit neigt sich schon fast wieder dem Ende und wie allen Saisonprodukten habe ich am Ende der Saison das Gefühl, dass ich viel zu wenig mit Rhabarber gekocht und gebacken habe. Geht es euch auch so? Man freut sich die ganze Zeit auf ein Saisonobst oder -gemüse und dann isst man sich doch daran nicht satt genug um es bis zur nächsten Saison wieder auszuhalten. Zwar habe ich auch dieses Jahr wieder super oft Rhabarbercrumble gemacht und auch schon Rhabarberkompott eingekocht, aber ich könnte echt noch 10 weitere Wochen Zeugs mit Rhabarber essen. weiterlesen